Implantatversorgung

Funktion und Ästhetik

Vorteil: Implantate fühlen sich für den Patienten an, wie der eigene Zahn. Auch ist die fertige Versorgung optisch kaum von echten Zähnen zu unterscheiden. Sie eignen sich besonders gut zur Versorgung einer Einzelzahnlücke, aber auch um Totalprothesen wieder einen sicheren Halt zu geben.

Nachteil: Implantatversorgungen werden von den Krankenkassen nur gering bezuschußt, und sind, weil sie sehr aufwendig sind, eben auch teurer als "herkömmlicher Zahnersatz". Aber eben auch schöner und angenehmer!

Es stehen verschiedene Systeme zur Verfügung, über deren Verwendung nach diversen Voruntersuchungen individuell entschieden wird.

Leider ist nicht in allen Fällen eine Versorgung mit Implantaten möglich. Fragen Sie uns!

In der Regel brauchen Implantate Einheilzeit, bevor sie belastet werden können. Implantate verhindern den fortschreitenden Abbau des Kieferknochens in zahnlosen Kieferabschnitten. Ebenso wie eigene Zahnwurzeln übertragen Zahnimplantate Kaubelastungen auf den Kieferknochen. Diese Kräfte fördern Aufbau und Erhalt des Kieferknochens und schonen die gesunden Nachbarzähne.

ZU DEN LEISTUNGEN >>>

    Copyright 2020     Zahnarztpraxis Dr. Hörschler      Aachenerstr. 505      50933 Köln     

Tel.: 0221-49 68 55     Fax: 0221-49 68 51     praxis@dr-hoerschler.de

Sprechzeiten: Mo 8-19 Uhr  Di 8-18 Uhr  Mi 8-13 Uhr  Do 8-18 uhr  Fr 8-13 Uhr

    Impressum / Disclaimer